In Österreich vermisse ich nichts

Name

Mohammad Farid YAKUBI

Heimatland

Afghanistan

Alter

15

Wunschberuf

Automechaniker

Farid Yakubi kam im August 2001 in Afghanistan zur Welt. In Österreich gefällt es ihm sehr gut und nach eigenen Angaben vermisst er hier nichts. Er ist immer gut gelaunt, außer, wenn er einmal zu spät aufsteht und das Frühstück auslassen muss, um rechtzeitig in die Schule zu kommen. Das Frühstück ist seine liebste Mahlzeit am Tag, ohne die Farid keine Energie fürs Fahrradfahren, Fußballspielen oder Schwimmen hat. Wenn er sein Deutsch in der Schule erfolgreich verbessern konnte, möchte Farid eine Lehre als Automechaniker machen.

Weitere Portraits